Gespeichert von Thomas am Do, 09/11/2017 - 19:41

Die bekannte Autorin liest aus ihrem neuesten Buch

Judith Taschler liest aus ihrem Roman David

Der Mostspitz in St. Marienkirchen war am Mittwoch, den 8. November bis auf den letzten Platz gefüllt. Grund für den großen Andrang war die Lesung der sympathischen Autorin Judith Taschler, die aus ihrem brandaktuellen Roman „David“ hörenswerte Leseproben präsentierte.
Dazwischen plauderte sie aus ihrem Leben als Autorin und Familienmensch und unterhielt ihre Zuhörer mit kurzweiligen und interessanten Details rund ums Schreiben.

Die gebürtige Mühlviertlerin, die mit ihrer Familie in Innsbruck lebt, schaffte es fast eineinhalb Stunden das konzentrierte Publikum zu fesseln und beantwortete anschließend noch bereitwillig Fragen.

Musikalisch umrahmt wurde die Lesung von einem außergewöhnlichen Ohrenschmaus. Ein Barockensemble, bestehend aus der Samareinerin Michaela Vaught (Blockflöte) und Prof. Wolfgang Jungwirth (Gitarre), beide unterrichten an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz, bereicherte den Abend durch wunderschöne Musikstücke, die das Publikum verwöhnten.

Beim anschließenden gemütlichen Ausklang wurde viel diskutiert und geplaudert, die fröhliche Autorin war auch für einige Schnappschüsse mit dem Büchereiteam zu begeistern.

Rund herum eine gelungene und viel gelobte Veranstaltung mit tollen Akteuren und zufriedenen Gästen!

Christine Ferchhumer begrüßt das PublikumViele Besucher kamen zur LesungDie sympathische Autorin erzählt aus ihrem LebenTolle Musik als UntermalungGeschenk für Frau TaschlerGeschenk für die MusikerBuchsignatur 1Buchsignatur 2Gemütliches Beisammensein 1Gemütliches Beisammensein 2Gemütliches Beisammensein 3Gemütliches Beisammensein 4Gemütliches Beisammensein 5Gemütliches Beisammensein 6Gemütliches Beisammensein 7Gemütliches Beisammensein 7Gemütliches Beisammensein 8Bücherei-Team mit Autorin 1Bücherei-Team mit Autorin 3