MUSIKKAPELLE BEI ORF-AUFNAHME IN SAMAREIN

Samstag Nachmittag, den 28.April, bei tollstem Wetter und entsprechender Hitze fanden die Aufnahmen statt.

Zuerst wurden sämtliche MusikerInnen von der Maskenbildnerin eingepudert bzw. geschminkt. Eine völlig neue Erfahrung. Gegen die folgende, extreme Schweißbildung half dies aber nicht. Im Schatten des Mostmuseums warteten alle schon leicht angespannt auf das Startsignal. Dann war es soweit, mit zahlreichen Kameras und technischem Aufwand war das ORF-Team ausgestattet. Mehrere Male musste die Kapelle über den Marktplatz marschieren, wieder zum Ausgangspunkt zurück und das ganze Prozedere von neuem abwickeln (1,5 Stunden lang). Die Hitze machte allen zu schaffen und die Sonneneinstrahlung ließ viele Gesichter leicht rot verfärben.

Endlich kam vom Aufnahmeleiter der erlösende Hinweis "Alles perfekt im Kasten, toll gemacht, ihr seid fertig!".

Als Lohn für die Mühe gab es dann ein gemeinsames Essen und viele Getränke im Gasthaus Baumgartner.

Wichtiger Hinweis!!! Die "Klingendes Öst."-Folge mit Samareiner Beitrag wird am 17.Mai, um 20.15 Uhr in ORF 2 gesendet. Das darf man sich nicht entgehen lassen!