Artelino

Das Marktgemeindeamt von St. Marienkirchen präsentiert sich wieder als "Artelino" - als kleine Galerie. Bis Anfang September sind während der Amtszeiten Fotografien von Inna Grubmair zu sehen.

Gerlinde Enzelsberger von "Art im Dorf" begrüßte die Gäste aus nah und fern und Bgm. Harald Grubmair durfte die Künstlerin, zugleich seine Schwägerin, vorstellen. 

Grubmair ist in Russland geboren und war in den letzten 15 Jahren an verschieden Plätzen der Welt beheimatet. In Damaskus, New York, Zagreb und Sidney waren bereits ihre Werke bei Einzel- bzw. Gruppenausstellung zu sehen.

Ihren Mann Herbert lernte sie in Damaskus kennen. Mit Zwischenstationen sind die beiden jetzt in Wels wohnhaft.

Die musikalischen Umrahmung von Helmar Hill am Piano sowie Herbert Grubmair, Sax sorgte für gute Stimmung und der Abend klang mit vielen netten Gespräche bei einem Glas Most aus.

www.innagrubmair.com