Andalusien

Reisebericht Andalusien

6. Oktober 2014 Fuengirola

 

Flug nach Malaga. Transfer zum Hotel Maynare Playa. Die Lage ist sehr gut, 100m zum Strand, 50 m zur Bushaltestelle und 300 m zum Bahnhof.  Baden im Meer, 24 Grad. Schöne Muscheln.

7. Oktober 2014 Ronda

Ausflug mit dem Bus. Zunächst Rundgang in Marbella. Über die Berge der Sierra Nevada nach Ronda. Schöne Stadt, Besichtigung der Stierkampfarena, der Altstadt, der Tajo Brücke über die Schlucht zwischen Alt- und Neustadt, des Don Bosco Hauses (herrlicher Ausblick), zur Kathedrale de Major.

Heimfahrt, Aufenthalt im Hafen von Marbella, schöne Yachten.

 

8. Oktober 2014 Sevilla

Stadtrundfahrt mit dem Bus, Expo Gelände, spanischer Platz, Spaziergang zur Kathedrale, der drittgrößten der Welt, der größten gotischen überhaupt. Schiffahrt vom Torre del Oro (hier wurde das Gold aus Südamerika zwischengelagert) am Gualdaquivir stromaufwärts.

9. Oktober 2014 Malaga

Mit dem Zug in 45 min erreicht. Belebte, schöne Stadt. Bummel, dann macht uns Rikki ein unwiederstehliches Angebot für eine Rundfahrt mit der Fahrrad Rikscha zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

10.Oktober 2014 Mijas

Mit dem Bus nach Mijas, einem Bergdorf in der Nähe. Schöne Gässchen, Pferde und Eselfuhrwerke, Stierkampfarena und Kathedrale.

11.Oktober 2014 Gibraltar

Gibraltar gehört zu Großbritanien, wir benötigen einen Pass für den Grenzübertritt. Bummel in der Main Street mit zollfreiem Einkauf. Dann mit Kleinbussen auf den Felsen mit Besichtigung der Michaelsgrotte. Viele Affen, die sich gerne unter das Volk mischen. Man sagt, solange die Affen hier sind, bleibt Gibraltar britisch.

12. Oktober 2014 Granada

Es regnet, eine Seltenheit hier. Fahrt durch die Berge vorbei an unzähligen Olivenbaumhainen bis Granada. Messe in der Kathedrale (sehr sehenswert).  Bummel durch den Altstadtbazar. Bier mit Tapas, kleinen Imbissen, die hier immer mit den Getränken serviert werden.

 

Fahrt zur Allhambra, der meistbesuchten Sehenswürdigkeit Spaniens. Führung durch die Anlage, bemerkenswerte Festung mit schönen Gärten. Auf der Heimfahrt kurzer Stopp in Lojas, einer schönen Stadt in den Bergen.

 

13. + 14.Oktober 2014 Fuengirola

Typische touristische Stadt am Strand. Kilometerlang Hotelburgen. Torremolinos, der Nachbarort, hat sich vom kleinen "Aussteigerdörfchen" zu einer der größten Touristhochburgen entwickelt. Zweimal wurde versucht das alte Flair wiederzubeleben, aber der Massentourismus vertrieb auch die Prominenten.

15. Oktober 2014  Antequera

Mit Zug und Bus nach Antequera . Sehr schöne, typisch spanische Stadt. Endlich nach 9 Tagen bin ich im Land angekommen, ich spüre die spanische Seele.  Mit Bergführer in die Berge El Torcal. Unglaublich beeindruckende Felsformationen, vor Jahrtausenden ausgewaschen. In dieser Art gibt es sie nur in Arizona.  3 Stunden Gebirgswanderung mit Bergführer, teilweise nahe am Abgrund. Wunderschön. Müde, aber glücklich nach Hause.

 

 

16. Oktober .2014 Fuengirola

Sehr schöner Sonnenaufgang, später baden im Meer.

17. Oktober 2014 Nerja

Wieder mit dem Bus. Diesmal nach Osten bis Nerja zum "Balcon du Europe", einem Platz mit super Ausblick. Seht typisch, sehr sehenswert.

18.Oktober 2014 Marbella

Nochmals wollen wir in die Stadt der Reichen und der Schönen. Hochzeitspaare mit Rolls Royce, schräge Outfits, schöne Plätze.

19. Oktober 2014 Malaga

Besichtigung der Alcazaba. Wunderbar. Wir sind fast alleine hier. Nach einem Kaffee zur Messe in die Kathedrale. Obwohl groß, fügt sich da alles zu einer großen, wunderbaren Einheit.  Heute ist hoher Feiertag, der Nationalheilige, der heilige Isidor wird durch die Strassen getragen. Alles sehr beeindruckend, immerhin wird die schwere Statue von ungefähr 50 Personen stundenlang fortbewegt.
Baden im Meer.

 

20. Oktober 2014 Heimflug

Voller Eindrücke und mit vielen Bildern im Kopf und den Kameras landen wir in Wien und fahren mit der Westbahn heim.