4 Cowboys, 4 Spiele, 4 Siege!

Squashteam

Bravo, Hügellandler! Endlich – nach sehr holprigem Saisonstart – zeigt die Leistungskurve der Spielervereinigung Obst-Hügelland endlich nach oben. Gestern beim Auswärtsspiel in Steyr gab die erste Garde des Vereins ein kräftiges Lebenszeichen von sich und zeigte, dass mit ihnen in der laufenden Spielzeit noch unbedingt zu rechnen ist. Kraftvoll, mit beeindruckender Physis und technisch sauber erspielte man sich einen klaren Auswärtssieg und freut sich nun auf die weiteren Partien. Die Saison ist noch jung und man hofft, diesen tollen Aufwärtstrend auch in den kommenden Heimpartien fortzusetzen.

Drei Samareiner waren gestern in Steyr gesetzt, davon zwei waschechte (Andi Herrmüller und Roland Schwarz) und ein „zuagroaster“ (Michi Lindenbauer). Der Vierte im Bunde ist Legionär Fritz Mayer aus Gmunden.  

Wir bedanken uns an dieser Stelle auch mal bei unseren Sponsoren für die jahrelange Unterstützung und das Vertrauen. Es ist schön, wenn weiterhin an unseren Verein geglaubt wird!